Aktuelle Seite:
Öffentlich: (NT) Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

(NT) Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Hochschule im Dialog:

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 190227NT_O
Semester SoSe 2019
Heimat-Einrichtung ZO Studium Generale
Veranstaltungstyp Öffentlich in der Kategorie Lehre
Art/Form Öffentlicher Vortrag
Teilnehmende Eine Veranstaltung für Studierende, Hochschulangehörige und die Öffentlichkeit.
Lernorganisation Kontakt: studium-generale@hfwu.de
Leistungsnachweis Teilnahmezertifikat. Ein Ethikpunkt für Studierende.
Weitere Informationen zum Ethikzertifikt: https://www.rtwe.de/ethikum.html
Evaluationsbogen Klassische Vorlesung
Sonstiges Durch Ihre Anmeldung erleichtern Sie unsere Planung. Auch Kurzentschlossene ohne Anmeldung sind herzlich willkommen. Hochschulangehörige bitten wir um Anmeldung über neo. Für die Öffentlichkeit halten wir ein Online-Formular bereit.
https://www.hfwu.de/hfwu-scout/anlaufstellen/zentrale-servicebereiche-und-anlaufstellen-a-z/studium-generale/zur-online-anmeldung/

DozentIn

Zeiten

Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.

Veranstaltungsort

HfWU Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Sigmaringer Str. 25, CI10 115

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Wir sind dran. Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen.

Vortrag von Professor Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker und anschließender Podiumsdiskussion mit Fachvertretern der HfWU

Grußwort: Professor Dr. Andreas Frey, Rektor

Im neuesten Bericht des Club of Rome, für den die Co-Präsidenten Ulrich von Weizsäcker und Anders Wijkman wesentlich beigetragen haben, wird aufgezeigt, was sich seit dem ersten Bericht „Die Grenzen des Wachstums“ geändert hat. Die Welt hat sich seitdem bedrohlich verändert. Es ist Zeit zum Handeln. Prof. von Weizsäcker wird uns die Ernsthaftigkeit der Lage vor Augen führen, uns zeitgleich aber mit zahlreichen Beispielen aufzeigen, wie der Weg zu einem Gleichgewicht auf unserem Globus und zu einer nachhaltigen Entwicklung gelingen kann. In einer Podiumsdiskussion mit Prof. von Weizsäcker diskutieren Vertreter der HfWU, welchen Beitrag die HfWU als Hochschule für nachhaltige Entwicklung in der Lehre, Forschung und Betrieb an den Standorten Nürtingen und Geislingen leisten kann und welche aktuellen Themen als nächstes zu bearbeiten sind.

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker ist einer der renommiertesten Wissenschaftler und schillerndsten Persönlichkeiten im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Von 2012 bis 2018 war er Co-Präsident des Club of Rome und hat diesen maßgeblich mitgeprägt. Darüber hinaus war er von 1998 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Fotoaufnahme: Während dieser Veranstaltung können im Auftrag der Hochschule Foto- oder Filmaufnahmen erstellt und gegebenfalls in Publikationen oder in Online-Medien der Hochschule veröffentlicht werden.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 7
erwartete Teilnehmeranzahl 108