Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Public: HfWU Modul - (GS) Wochenendseminar: Philosophische Grundbegriffe zum Wohnen - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle Zentrale Begriffe der Hochschul-Studiengänge aus philosophischer Sicht
Course number 190629_GS_Ö
Semester SoSe 2019
Current number of participants 0
expected number of participants 30
Home institute ZO Studium Generale
Courses type Public in category Teaching
First date Fri , 28.06.2019 15:45 - 19:00, Room: Ha13 007 (48)
Type/Form Öffentliche Veranstaltung
Participants Angebot für Studierende, Hochschulangehörige und die Öffentlichkeit.
Learning organization Kontakt: studium-generale@hfwu.de
Performance record Diese Veranstaltung gehört zum zweisemestrigen HfWU-Modul "Philosophie, Ethik und Nachhaltigkeit". In einigen Studiengängen können HfWU-Module anstatt eines Moduls aus dem Studiengang belegt werden – dies sollte vorab mit der Studiengangleitung geklärt werden. Infos zum Workload und Anrechenbarkeit der Veranstaltung unter: www.hfwu.de/hfwu-module
Die Veranstaltungen sind auch einzeln, ohne Workload belegbar!

Teilnahmezertifikat, 13 Ethikpunkte für Studierende
Umfang: 1 SWS
Der Erwerb eines benoteten Scheins für das Ethik-Zertifikat ist in Form eines Referates oder einer Hausarbeit möglich. Sprechen Sie dazu den Kursleiter an.
Miscellaneous Wir bitten um termingerechte und verbindliche Anmeldung bis 14. Tage vor Kursbeginn. Kurzentschlossene sind ebenfalls willkommen. Wird die Mindestteilnehmerzahl in Höhe von acht Personen vierzehn Tage vor Veranstaltungstermin unterschritten, müssen wir die Veranstaltung leider absagen. Bitte helfen Sie, das Angebot publik zu machen.

Anmeldung für die Öffentlichkeit über: https://www.hfwu.de/hfwu-scout/anlaufstellen/zentrale-servicebereiche-und-anlaufstellen-a-z/studium-generale/zur-online-anmeldung/

Course location / Course dates

Ha13 007 (48) Friday. 28.06.19 15:45 - 19:00
Saturday. 29.06.19 09:45 - 15:30

Comment/Description

(GS) Wochenend-Kompaktseminar: Philosophische Grundbegriff zum Wohnen

Themen werden u.A. sein:
Der Mensch als (von Natur aus) unbehaustes Wesen. Mensch und Raum. Phänomenologie des Raumerlebens. Objektives und religiöses/magisches Raum-Verständnis. Symbolische und soziale Raum-Markierungen. Vom Sinn der Unterscheidung: Privater und öffentlicher (sowie virtueller) Raum. Das Enge, das Weite, das Ferne und die Fremde. Das Zuhause, Bett, Küche, Bad. Handlungsraum. Tag- und Nachtraum; Heim, Haus, Heimat; Pfade. Wege, Straßen. Ästhetische Fragen der Raumgestaltung. Das Schöne der Architektur. Die raumschaffende Kraft der Liebe. Globale und kosmologische Raumkonzepte.

Dozent:
Anton Schmitt steht seit fast 40 Jahren in Diensten der Philosophie. Sein Studium absolvierte er bei den Jesuiten in München und der Universität Bonn. Seit 1991 ist er an der FernUniversität in Hagen und in der Erwachsenenbildung tätig. anton.schmitt@hfwu.de